Feedback geben

Breadcrumbnavigation

Barrierefreiheit von Gebäuden

Finden Sie hier Informationen zu

Barrierefreie Universitätsgebäude
Google Indoor Maps
Hauptgebäude
Eurokey und Aufzugsschlüssel
Hörsaalverlegung
Wohin wenden?

Barrierefreie Universitätsgebäude

Derzeit verfügt die Universität Wien über ca. 60 Standorte, die meisten davon in Wien. Die Räumlichkeiten, in denen Ihre Lehrveranstaltungen stattfinden (werden), sind jeweils im Vorlesungsverzeichnis der Universität Wien angegeben.

http://vorlesungsverzeichnis.univie.ac.at

Wir sammeln Infos zu den Standorten und veröffentlichen Pläne (soweit vorhanden):
https://barrierefrei.univie.ac.at/durchs-studium/gebaeude/

Größtenteils barrierefrei sind unter anderem folgende Gebäude:

  • Hauptgebäude
    1., Universitätsring 1
  • Neues Institutsgebäude (NIG)
    1., Universitätsstraße 7
  • Juridicum
    1., Schottenbastei 10 - 16
  • Fakultät für Psychologie (Psychologicum)
    1., Liebiggasse 5
  • Oskar-Morgenstern-Platz 1 (OMP1)
    9., ebd.
  • Universitätszentrum Althanstraße I und II (UZA I und II)
    9., Althanstraße 14
  • Institut für Bildungswissenschaft, Institut für Sprachwissenschaft, Institut für Vergleichende Literaturwissenschaft, Institut für Islamische Studien
    9., Sensengasse 3a
  • Fakultät für Informatik, Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
    9., Währingerstraße 29

Überblick über alle Universitätsstandorte
http://www.univie.ac.at/ueber-uns/standorte-plaene/hauptgebaeude-plaene/

nach oben

Google Indoor Maps

Per Google Indoor Maps sind Gebäudepläne (Etagenpläne) zugänglich. Es handelt sich hierbei um eine kostenlose App, die ausschließlich auf Smartphones funktioniert.

Weitere Infos finden Sie in einem uni:view-Artikel (Link zum Artikel).

Folgende Gebäudepläne der Universität Wien sind aktuell zugänglich (Stand Juli 2013):

  • Hauptgebäude

Link zu allen Indoor-Karten in Österreich

Hörsaalverlegung

Sollten Studierende aufgrund einer Behinderung an einer Lehrveranstaltung in einem schwierig zugänglichen Raum nicht teilnehmen können, so ist es möglich, um eine Hörsaalverlegung anzusuchen.

Kontaktieren Sie dazu bitte das Institut selbst oder auch die Behindertenbeauftragte, um eine bestmögliche Lösung zu erreichen.

Aufgrund der knappen Raumsituation ist es jedenfalls ratsam, Hörsaalverlegungen möglichst frühzeitig zu beantragen! Sollten Prüfungen in nicht barrierefreien Räumlichkeiten abgehalten werden, können individuelle Lösungen gefunden werden. Die AnsprechpartnerInnen dafür sind die Prüfungsverantwortlichen. Auch in diesem Fall vermittelt die Behindertenbeauftragte gerne.

nach oben

Zusätzliche Informationen