Feedback geben

Breadcrumbnavigation

Bereichsnavigation

FORTBILDUNG: Zertifikatskurs Barrierefreie Kommunikation: Schriftdolmetschen

Das Postgraduate Center und das Zentrum für Translationswissenschaft bieten ab Oktober 2019 einen Zertifikatskurs zur Barrierefreien Kommunikation – Schwerpunkt Schriftdolmetschen – an.


Das Postgraduate Center und das Zentrum für Translationswissenschaft der Universität Wien bieten ab Oktober 2019 erstmals die Möglichkeit, ein universitäres Zertifikat im Bereich Schriftdolmetschen zu erwerben. Der Kurs ist für Oktober 2019 geplant und ist mit einer Dauer von einem Semester berufsbegleitend absolvierbar.

 

Beim Schriftdolmetschen werden in Kommunikationssituationen mündliche, verbale Äußerungen und paraverbale Äußerungen (u.a. Stimmlage, Sprechverhalten) für Menschen mit Beeinträchtigungen verschriftlicht. Der Zieltext erscheint quasi-simultan auf einem deutlich erkennbaren visuellen Medium und erlaubt es den AdressatInnen, das gesprochene Wort in Echtzeit mitzulesen. Schriftdolmetschung soll zu Barrierefreiheit beitragen, mit dem Ziel, die soziale, bildungsspezifische und berufliche Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigung zu gewährleisten.

 

Die im Zertifikatskurs vermittelten Fertigkeiten und Kompetenzen fokussieren auf die neuesten dolmetschwissenschaftlichen und rechtlichen Erkenntnisse sowie technischen Möglichkeiten: So wird etwa die Umsetzung der Schriftdolmetschung mittels unterschiedlicher Methoden (konventionelle Methode und Spracherkennung), in verschiedenen Settings (Präsenz, Semi-Präsenz, Online) und unter Berücksichtigung der individuellen AdressatInnen-Anforderungen vermittelt.

 

Durch die im Zertifikatskurs erworbenen Kenntnisse können TranslatorInnen ein attraktives, flexibles und spannendes Tätigkeitsfeld erschließen, das primär im Zeichen von Inklusion und Teilhabe steht. „Schriftdolmetschen schafft barrierefreie Kommunikation und leistet damit einen wichtigen Beitrag zu Partizipation und Demokratie.“, zeigt sich die wissenschaftliche Leiterin, Univ.-Prof. Dr. Mira Kadric-Scheiber überzeugt.

 

Konkrete Informationen können Interessierte bei den Informationsabenden am Freitag, 17. Mai 2019, 17.00 Uhr und am Freitag, 14. Juni 2019, 17.00 Uhr jeweils in Hörsaal 3 des Zentrums für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50, 1190 Wien einholen.

 

Details zum Aufbau das Zertifikatskurs, zu den vermittelten Inhalten, den Kosten und zur Anmeldung sind auf https://www.postgraduatecenter.at/weiterbildungsprogramme/kommunikation-medien/barrierefreie-kommunikation-schriftdolmetschen/ verfügbar oder können bei der Programm-Managerin Mag. Vanessa Winkler, vanessa.winkler@univie.ac.at, eingeholt werden.

<xml></xml>


Zusätzliche Informationen