Feedback geben

Breadcrumbnavigation

Autistische Studierende

Es gibt an der Universität Wien einige autistische Studierende, die meisten davon mit dem so genannten Asperger-Syndrom.

Aufgrund ihrer veränderten Informations- und Wahrnehmungsverarbeitung können autistische Studierende in folgenden Bereichen Unterstützung benötigen:

Prüfungen

Manche autistischen Studierenden bevorzugen schriftliche Prüfungen, weil dann der Aspekt des sozialen Kontakts wegfällt.

Anderen autistischen Studierende fällt es bei schriftlichen Prüfungen schwer, die Zielrichtung einer Frage zu erkennen. Sie bevorzugen dann mündliche Prüfungen, in denen oftmals Rückfragen möglich sind.

Auch Referate oder öffentlich (an der Tafel) vorgetragene Hausaufgaben können autistische Studierende vor Herausforderungen stellen.

Bitte erkundigen Sie sich bzgl. barrierefreier Prüfungen:
https://barrierefrei.univie.ac.at/durchs-studium/prfgen/prfg-abw/

Das Team Barrierefrei Studieren berät gerne:
https://barrierefrei.univie.ac.at/beratung

Studienorganisation

Für viele autistische Studierende stellt die Studienorganisation eine große Herausforderung dar:

Wann sind welche LVen zu besuchen?
Wo stehe ich im Studienplan? - Was fehlt noch, ist schon abgehakt?
Wie recherchiere ich Texte, borge Bücher aus?

Manche Studierenden haben daher Personen an ihrer Seite, die sie in diesen Punkten unterstützen.

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Universität Wien
Student Point
Team Barrierefrei Studieren
Universitätsring 1
1010 Wien
Tiefparterre, Hof 4, Stiege 6

barrierefrei@univie.ac.at

Weitere Kontaktmöglichkeiten