Feedback geben

Breadcrumbnavigation

Universitätbibliothek: Buchrückgabe

Wenn Sie von Fachbereichsbibliotheken (FBs) Bücher ausborgen, können Sie diese außerhalb der Öffnungszeiten der FBs über die Fernleihe im Hauptgebäude der Universität Wien zurückgeben.
Für mobilitätseingeschränkte und sehbeeinträchtigte Studierende gilt eine Ausnahmeregelung: Sie dürfen IMMER Bücher von FBs dort zurückgeben.
Dies ist ein Service der Universitätsbibliothek, der behinderten Studierenden mühevolle Wege ersparen soll.
Ausnahme: Die FB Psychologie und Kunstgeschichte nehmen keine Bücher über die Fernleihe zurück.

Rechtswissenschaftliche Datenbanken

Nach Rückmeldung einer Studentin, die anmerkte, dass rechtswissenschaftliche Datenbanken nur uniintern genutzt werden können, was oftmals nicht barrierefrei möglich ist, gibt es folgende Lösung: Für die Datenbanken LexisNexis und RDB können in Ausnahmefällen Lizenzen für Privat-PCs vergeben werden.

Bitte kommen Sie zum Team Barrierefrei in die persönliche Beratung mit einem Nachweis Ihrer Sehbeeinträchtigung. Das Team Barrierefrei Studieren kann dann für Sie eine Lizenz erwirken, die jeweils ein Kalenderjahr gültig ist (Möglichkeit auf Verlängerung besteht).

Blindenführhund, Partnerhund

In der Hausordnung der Universität Wien ist im §13 (3) 7. festgehalten: „Insbesondere ist zu unterlassen... die Mitnahme von Tieren aller Art mit der Ausnahme von Blindenführhunden und Partnerhunden.“

nach oben

Des Weiteren

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zur Möglichkeit der Änderung der Prüfungsmodalität.

abweichende Prüfungsmethoden

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Universität Wien
Student Point
Team Barrierefrei Studieren
Universitätsring 1
1010 Wien
Tiefparterre, Hof 4, Stiege 6

barrierefrei@univie.ac.at

Weitere Kontaktmöglichkeiten