Feedback geben

Breadcrumbnavigation

Psychotherapiegruppe in Gebärdensprache

Ab Oktober gibt es im Raum Wien Psychotherapie für Gehörlose und Schwerhörige in ÖGS


Piktogramm gebärdende Hände

 

Hier gehts zum ÖGS-Video auf Gebärdenwelt.tv

 

Was ist Psychotherapie? Ein sicherer Ort, wo du von deinem Leben erzählst und spürst, wie es dir geht.
Hier können neue Möglichkeiten und Ideen entstehen. Du selbst erkennst, was du in deinem Leben verändern willst:
- Du bist nicht zufrieden mit deinem Leben?
- Du weißt nicht, was du ändern kannst?

In der Psychotherapie beschäftigst du dich mit Veränderung und neuer Entwicklung. Die psychotherapeutische Gruppe "Beziehungsraum" ist für schwerhörige und gehörlose Menschen in Gebärdensprache. Die Gruppe von fünf bis zehn Personen ist Psychotherapie mit mehreren Menschen mit Ängsten, Depressionen, Ess-Störungen, Krisen, Schlafstörungen, chronischen Erkrankungen, psychosomatische Krankheiten oder anderen Belastungen. Jede/r TeilnehmerIn zahlt 60 Euro pro Abend, die Krankenkasse kann einen Teil zahlen.

Wann?
Ab 4. Oktober 2016 jeden zweiten Dienstag von 18:00 bis 21:00 Uhr, bis Juni 2017

Wo?
Römerweg 13, 2384 Breitenfurt bei Wien

Mehr Informationen gibt es beim Erstgespräch (Kontakt unter www.psychotherapie.at/semotan)


Zusätzliche Informationen

Kontakt

Universität Wien
Student Point
Team Barrierefrei Studieren
Universitätsring 1
1010 Wien
Tiefparterre, Hof 4, Stiege 6

barrierefrei@univie.ac.at

Weitere Kontaktmöglichkeiten