Feedback geben

Breadcrumbnavigation

Humantechnik CM-1 Kommunikationssystem Erfahrungsbericht

Sender (ohne Umhängeschlaufe)
Empfänger (ohne Halsschlaufe und Kabel)

Der folgende Bericht bezieht sich auf das Kommunikationssystem CM-1 der Firma Humantechnik, welches beim Team Barrierefrei gegen eine Kaution von €50 kostenlos ausgeborgt werden kann.

  • Die beiden Geräte sind leicht, da sie zu einem großen Teil aus Plastik bestehen. Sie sind klein und somit im Schutzbehälter auch einfach zu transportieren.
  • Ich verwende mein eigenes CI-Audiokabel statt der beigelegten Teleschlinge (Induktionsschlaufe), da das Signal der Teleschlinge viel zu schwach bzw. der Abstand zum CI zu groß ist. Der Empfang ist zwar auch etwas besser, wenn man die Teleschleife gegen das CI hält oder am Ohr einhakt – ist aber mühsam und schaut nicht so toll aus. Daher verwende ich mein Kabel, und das Problem ist gelöst. Das CI-Audiokabel besteht aus einem dreipoligen Stereo-Klinkenstecker (für die FM-Anlage) und einem CI-Adapter am anderen Ende. Auch das Anschließen von einem Kopfhörer ist möglich.
  • Die Geräte haben leider einen hohen Batterieverbrauch (2 AAA-Batterien für Sender, 1 AAA Batterie für Empfänger)! Ein mehrmaliger Wechsel pro Semester ist notwendig!
  • Die Klangqualität ist recht gut – nicht die Beste, aber ausreichend.
  • Vortragende können den Sender unkompliziert umhängen und müssen nicht wie mit den Clips lang rumspielen.
  • Der Sender kann auch am Tisch direkt vor der sprechenden Person abgelegt werden. Richtung des Mikrofons beachten! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass LV-LeiterInnen in der Regel laut und deutlich genug sprechen, sodass der Sender vor diesen Personen auch am Tisch abgelegt werden kann. Bei Studierenden ist dies nicht immer der Fall, da manche Studierende sehr leise sprechen oder nuscheln! ACHTUNG! Das CM-1 ist NICHT für Gruppendiskussionen geeignet. Es darf/soll nur eine Person auf einmal sprechen und das Mikro anschließend weitergeben, was manchmal sehr mühsam sein kann.
  • Hohe und tiefe Töne können mit dem Hi/Lo-Regler verstärkt werden – Für mich ist das von Vorteil, da ich tiefe Töne angenehmer und deutlicher empfinde.

 

Im Großen und Ganzen ist das CM-1 sehr minimalistisch und einfach gehalten, aber für meine Bedürfnisse im Studium ausreichend.

 

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Universität Wien
Student Point
Team Barrierefrei Studieren
Universitätsring 1
1010 Wien
Tiefparterre, Hof 4, Stiege 6

barrierefrei@univie.ac.at

Weitere Kontaktmöglichkeiten