Feedback geben

Breadcrumbnavigation

Bereichsnavigation

Lehramtsstudierende mit Behinderung gesucht!

Die Arbeitsgruppe „bundessache – LehrerInnen Inklusiv“ sucht Lehramtsstudierende mit Behinderung für Gespräche


Piktogramm "Lehren/Unterrichten"

Original-Ausschreibungstext des Projekts "bundessache":

Das Projekt „bundessache – LehrerInnen Inklusiv“, das vom Sozialministeriumservice finanziert wird, verfolgt das Ziel, dabei mitzuhelfen, den Anteil von Lehrenden mit Behinderungen im österreichischen Bildungssystem zu erhöhen. Herr MMag. Gregor Zamarin gründete eine Arbeitsgruppe, die sich aus Lehrenden mit Behinderungen zusammensetzt und die ihre Expertise und Erfahrungen politischen AkteurInnen rückmeldet. MMag. Gregor Zamarin bietet Informationen für StudienaspirantInnen mit Behinderungen für den Lehrberuf oder jene an, die das Lehramt abgeschlossen haben und ist Ansprechperson für Hochschulen. Alle Informationen über das Projekt "bundessache – LehrerInnen Inklusiv" und die Tätigkeiten der Arbeitsgruppe erhaltet ihr hier: www.bundessache.at (Grundlagenarbeit)

Ihr seid gefragt! Gesucht werden Lehramtsstudierende mit Behinderungen, die sich bereits im Unterrichtspraktikum befinden oder ihr Studium abgeschlossen haben. Idee und Ziel ist, zu Best-Practice-Beispielen zu gelangen, die aufzeigen, wie der Weg von Lehramtsstudierenden mit Behinderungen verlaufen ist und ob sie es geschafft haben, nach absolviertem Studium als LehrerIn im österreichischen Bildungssystem zu arbeiten (oder eine alternative Beschäftigungsform gefunden haben). Die geglückte Implementierung von KandidatInnen ins Schulsystem soll anderen Studierenden oder StudienaspirantInnen mit Behinderungen Mut machen und zeigen, dass dieser Weg möglich ist.

Falls ihr bereit seid, ein Gespräch mit Herrn MMag. Gregor Zamarin zu führen, um über euren bisherigen Werdegang zu berichten, meldet euch bitte bei ihm. Kontaktdaten findet ihr unten. Falls gewünscht, wird das Gesagte anschließend auf der Homepage von bundessache veröffentlicht und/oder kommt in den Endbericht, den das Sozialministeriumservice erhalten wird. Dabei bleibt es dem/der InterviewpartnerIn natürlich überlassen, ob er/sie anonymisiert erwähnt wird bzw. würde die verschriftlichte Form des Best-Practice-Beispiels zuvor zum Lesen an den/die InterviewpartnerIn gesendet werden, um auf Einwände reagieren zu können.

Kontakt:
Wienwork integrative Betriebe und AusbildungsgmbH
Adresse: Sonnenallee 51, Stiege 1, Top 2 - 1220 Wien
MMag. Gregor Zamarin
E-Mail: gregor.zamarin@wienwork.at
Telefon: 01/28 880 - 547
Mobil: 0664/886 47 706
Website: www.wienwork.at


Zusätzliche Informationen

Kontakt

Universität Wien
Student Point
Team Barrierefrei Studieren
Universitätsring 1
1010 Wien
Tiefparterre, Hof 4, Stiege 6

barrierefrei@univie.ac.at

Weitere Kontaktmöglichkeiten